Reha-Sport

RehasportImmer mehr Menschen in der heutigen Zeit leiden unter gesundheitlichen Problemen, die durch Bewegungsmangel, belastende und einseitige Körperhaltung, Fehlernährung, Übergewicht und Stress verursacht werden.

Ziele des Reha-Sports
Der Rehabilitationssport ist eine aktive Maßnahme, die nur bei regelmäßiger Ausübung postive Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann.
Vorrangiges Ziel ist es, die Eigenverantwortlichkeit für die Gesundheit zu stärken und Sie langfristig zu einem Bewegungstraining zu motivieren.

Wie sieht eine Reha-Sportstunde aus?
Man beginnt mit einem kleinen Aufwärmprogramm und startet dann mit  verschiedenen Kräftigungsübungen im Stehen, Sitzen  oder in Bauch  bzw..Rückenlage. Außerdem werden in den Kursen Koordinationsaufgaben und Beweglichkeitsübungen eingesetzt. Zum Ende der Stunde wird die zuvor beanspruchte Muskulatur gedehnt und mobilisiert.

Wie kann ich am Reha-Sport teilnehmen?

Arzt …
stellt eine Verordnung aus – das Budget des Arztes wird dadurch nicht belastet.

Patient …
läßt seine Verordnung bei der Krankenkasse genehmigen.

Krankenkasse …
genehmigt die Verordnung.

Patient …
gibt die Verordnung bei OnlyWomen ab und startet in einer Reha-Sportgruppe im OnlyWomen Bewegungsstudio.

100% Kostenübernahme durch die Krankenkasse!  

Was soll ich zu einer Stunde mitbringen?

  • kleines Handtuch
  • Sportkleidung (bereits angezogen)
  • festes Schuhwerk / Turnschuhe

Der Verein für Gesundheit und Rehasport Nordwest bietet im OnlyWomen Bewegungsstudio 8 Kurse pro Woche an.
Die zertifizierten Übungsleiterinnen Brigitte und Ann-Kristin freuen sich auf Sie!

>> Hier finden Sie unseren Kursplan mit allen Rehasport-Terminen.